Call of Duty: Black Ops 2

Call of Duty: Black Ops 2

Zukunftskrieg im Hollywood-Stil

Der Ego-Shooter Call of Duty: Black Ops 2 bringt einen futuristischen Krieg zwischen den hochgerüsteten Militärnationen USA und China auf den Rechner. Bei Veröffentlichung 2012 brach das beliebte Spiel mehrere Verkaufsrekorde. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • hervorragende Grafik
  • Hochglaunz-Action im Hollywood-Stil
  • einfache Steuerung
  • Mehrspielermodus
  • Handlung mit Entscheidungsmöglichkeiten

Nachteile

  • eingeschränkter Realismus
  • sehr gewalttätig
  • hohe Systemanforderungen

Ausgezeichnet
9

Der Ego-Shooter Call of Duty: Black Ops 2 bringt einen futuristischen Krieg zwischen den hochgerüsteten Militärnationen USA und China auf den Rechner. Bei Veröffentlichung 2012 brach das beliebte Spiel mehrere Verkaufsrekorde.

Allein oder im Verbund in das Kriegsgetümmel

Call of Duty: Black Ops 2 versetzt Spieler in das Jahr 2025. Die USA und China konkurrieren um seltene Rohstoffe. Beide Nationen sind durch die Entwicklung zu hochgerüsteten Waffen und Robotern für Sabotage angreifbar. In diesem Spannungsfeld beginnt Call of Duty: Black Ops 2 mit der Ankündigung eines neuen Weltkriegs.

Im Online-Mehrspielermodus von Call of Duty: Black Ops 2 greift man auf dieselben modernen Waffen zurück, die man in der Kampagne eingesetzt hat. Mit Luftunterstützung setzen verbündete Spieler ihren Feinden zu.

Darüber hinaus gibt es den bereits aus Call of Duty: Black Ops bekannten Zombie-Modus. Im Gegensatz zum Vorgänger darf man nun auch in der deutschen Spielversion Zombies bekämpfen. Das gilt sowohl im Einzelspieler-, als auch im Mehrspielermodus mit Teilnehmern aus aller Welt. Details wie nicht abtrennbare Gliedmaße in der deutschen Fassung will der Hersteller mit einem Patch korrigieren.

Der Spieler bestimmt die Handlung

Die Handlung von Call of Duty: Black Ops 2 entwickelt sich dynamisch. Das bedeutet, dass die Entscheidungen des Spielers den Ausgang des Spiels beeinträchtigen. Schlägt eine Mission fehl, verläuft die Kampagne anders als nach einem Erfolg.

Call of Duty: Black Ops 2 mischt Rückblicke in die Vergangenheit mit moderner Kriegsführung in naher Zukunft. Während der Spieler im Jahr 2025 auf Roboter und Drohnen zurückgreift, stehen in den Rückblenden konventionelle Waffen im Vordergrund. Spieler müssen ihre Aufgaben erledigen und mit einem breiten Waffenarsenal Feinde töten.

Realistische Grafik

Call of Duty: Black Ops 2 kommt mit einer hervorragenden Grafik. Die Spielumgebung sowie Waffen- und Schadenseffekte wirken sehr realistisch. Auch das lebendige Charakterdesign kann überzeugen.

Fazit: Varianten- und actionreicher Hochglanz-Shooter

Call of Duty: Black Ops 2 ist ein optisch herausragender Edel-Shooter. Die Geschichte gleicht einem Hollywood-Action-Kracher. Durch die nicht mehr völlig lineare Handlung sorgt der Einzelspielermodus im Vergleich zu ähnlichen Spielen für etwas anhaltendere Unterhaltung. Der Schwerpunkt liegt aber im Online-Mehrspielermodus, in dem nun auch in der deutschen Version hemmungslos Zombies gemetzelt werden dürfen. Das actionreiche Spiel mit viel Gewalt ist allerdings nicht jedermanns Geschmack.

— Nutzer-Kommentare — zu Call of Duty: Black Ops 2

  • paulschmidt

    von paulschmidt

    "Ausbeuterei"

    ist das euer ernst bin drei mal auf dowenloed gegange es hat sich nicht einmal runtergeladen andauernt komme ich auf die... Mehr.

    Getestet am 19. August 2015

  • norb-s

    von norb-s

    "super"

    klasse multiplayer game. auf der PS super zu spielen. grafik ist klasse und das spielgeschehen so oder so 1A. . Mehr.

    Getestet am 20. Oktober 2013

  • wegils

    von wegils

    "spielespaß"

    Klasse Spielhandlung, dazu ein gutes Multiplayergame, großer fun Faktor. Mehr.

    Getestet am 4. Oktober 2013